Suche:
Nächste Zuchtviehauktionen
Krefeld
Mittwoch, 21.06.2017
Auktionskatalog als PDF
Hamm
Dienstag, 04.07.2017
Auktionskatalog als PDF
Bitburg
Donnerstag, 13.07.2017
Krefeld
Mittwoch, 19.07.2017
Lassen Sie Ihre weiblichen Tiere genomisch testen!
Hier erhalten Sie weitere Informationen zum neuen LD-Chip!
RINDER-UNION WEST eG
Schiffahrter Damm 235a
48147 Münster
Tel: +49(0)251-92 88-0
Fax: +49(0)251-92 88-219/236
Opens window for sending emailinfo@ruweg.de

24.11.2016

Im Rahmen des RUW-Jungzüchtertages bietet der Jungzüchterverein erstmalig einen Clippingwettbewerb an. Dieser wird bereits am Vortag, Donnerstag, den 5. Januar 2017 ab 18:00 Uhr in Hamm stattfinden.


Zwei Leistungsklassen 

Der Wettbewerb wird in zwei Leistungsklassen „Einsteiger“ und „Fortgeschrittene“ gerichtet. Bei den „Einsteigern“ handelt es sich um Jungzüchter, die über Basiskenntnisse im Scheren verfügen. In dieser Leistungsklasse liegt das Augenmerk auf das saubere Scheren des Jungrindes ohne Topline. Bei den „Fortgeschrittenen“, die bereits über ein gutes Grundwissen des Scherens verfügen, werden neben dem sauberen Scheren, das schaufertige Fitten des Rindes inklusive Topline bewertet. In beiden Leistungsklassen ist es möglich, alleine oder aber auch als Zweierteam an den Start zu gehen. Insgesamt stehen zwei Stunden pro Tier zur Verfügung. Die erbrachte Leistung im Clippingwettbewerb fließt nicht mit in die Qualifikation für die Teilnahme am Bundesjungzüchterwettbewerb ein.

 

Die passenden Rinder für den Wettbewerb

Ausschließlich Tiere, die für den am Folgetag stattfindenden Vorführwettbewerb angemeldet sind, dürfen für den Clippingwettbewerb genutzt werden. Dabei ist es irrelevant, ob die Teilnehmer das eigene Rind oder ein anderes angemeldetes Rind nehmen. Die Tiere sollen max. 5-6 Wochen vor dem Wettbewerb vorgeschoren worden sein. Die Rinder werden kurz vor dem Wettbewerb von dem zuständigen Preisrichter geprüft.

 

Auftrieb der Rinder

Der Auftrieb für die Tiere des Clippingwettbewerbes findet am 05.01.2017 zwischen 13:30 Uhr und 15:00 Uhr statt. Ein späterer Auftrieb für diese Tiere ist nicht möglich.

 

BHV1-Regelung

Ihr kommt aus einem BHV1-gesperrten Gebiet (Region Nordrhein) und möchtet dennoch am Clippingwettbewerb teilnehmen und euch steht kein Tier aus den angemeldeten Vorführtieren zur Verfügung? Dann meldet euch beim RUW-Jungzüchtervorstand oder bei Friederike Laustroer von der RUW (Tel.: 0251 9288-238, E-Mail: FLaustroer@ruweg.de). Wir werden für euch ein Tier organisieren!

 

Hier geht es zur Anmeldung.