Suche:

GERMAN MASTERS
SALE 2018


Datum: Freitag 19. Oktober 2018
Ort: Fließem, Deutschland

Nächste Zuchtviehauktionen
Fließem
Donnerstag, 02.08.2018
Auktionskatalog als PDF
Hamm
Dienstag, 07.08.2018
Auktionskatalog als PDF
Krefeld
Mittwoch, 15.08.2018
Auktionskatalog als PDF
Hamm
Dienstag, 04.09.2018
Fließem
Donnerstag, 06.09.2018
Krefeld
Mittwoch, 12.09.2018
RINDER-UNION WEST eG
Schiffahrter Damm 235a
48147 Münster
Tel: +49(0)251-92 88-0
Fax: +49(0)251-92 88-219/236
Opens window for sending emailinfo@ruweg.de

11.08.2016

Die Besamungssaison kann kommen! Bei den schwarzbunten genomischen Bullen hat die TopQ-Kooperation sechs Bullen in den Top 10 in Deutschland (davon vier von der RUW) und unter den Top 20 zehn Bullen platziert (davon sechs von der RUW). Die drei höchsten Rotbunt-Bullen Deutschlands stehen allesamt an der RUW-Station in Borken. Und noch eine gute Nachricht, die zwar einen US-Bullen betrifft, der aber mit seinen vielen Söhnen starken Einfluss auf die deutsche Holsteinzucht ausübt: Balisto hat nach der August-ZWS 280 Töchter für Leistung und 65 Töchter für Exterieur in der Zuchtwertschätzung integriert und konnte seinen hohen deutschen RZG mit 159 nahezu halten.


Barcley top

Höchster deutscher Bulle mit einem RZG von 163 ist der Balisto-Sohn Barcley von LTR/ZBH. Er ist auch der mit Abstand höchste Leistungsbulle (RZM 164). Barbarossa, ebenfalls von LTR/ZBH folgt an dritter Stelle (RZG 161). Ebenfalls nach wie vor unter den Top 10 rangiert unser HFP BALU mit unveränderten gRZG 160. BALU macht aktuell mit Abstand die meisten Besamungen im RUW-Gebiet (ein Bericht zu seiner Mutter bei der Köster KG in Steinfurt finden Sie an anderer Stelle in diesem RUW-Report) und das aufgrund seiner enormen Allround-Qualitäten sicherlich zu Recht. Dennoch: immer wieder weisen wir gerne auf das Prinzip des Streuens hin und, dass mit BASEMENT (RZG 157) und COL BASICAL (RZG 157) ähnlich gute Balisto-Söhne und Top-Allrounder aus dem Hause RUW verfügbar sind.

 

Das offizielle Debut von MISSION P RDC – an Nr. 2 mit RZG 162

Es gibt Bullen, für die muss man sich marketing-technisch kaum ins Zeug legen. Zu diesen gehört MISSION P RDC. Als weltweit auf RZG-Basis höchster Rotfaktor-Bulle und insbesondere als höchster Hornlos-Bulle scharrten viele Züchter im Vorfeld seit langen mit den Hufen, wann der Bulle denn endlich Sperma habe. Es ist nun soweit und MISSION P RDC wird derzeit intensiv für ET-Spülungen verwendet. Das erste Sperma ist auch schon nach Nordamerika exportiert. MISSION P RDC wurde von Werner Nohner in Sassen gezogen. Seine Mutter stammte aus TopQ-Embryonen-Import aus den Niederlanden (aus der Massia-Kuhfamilie) und ist eine hornlose Tochter des Lawn Boy-Sohnes Asterix P, die höchste Asterix P-Töchter in Deutschland. Sie wurde als Jungrind mehrfach gespült, kalbte mit 28 Monaten und hat mittlerweile ihre 1. Laktation mit 9700 kg Milch bei 3,82% Fett und 3,88 % Eiweiß (!) abgeschlossen bei einer Einstufung von 85 Punkten in der Gesamtnote. Beeindruckend bei dem Bullen ist die Kombination aus Leistung (+1838 kg Milch mit +0,13 % Eiweiß – siehe 1. Laktation der Mutter) und den funktionalen Merkmalen mit 125 RZN und 114 RZR. Hier ist sehr viel Wirtschaftlichkeit zu erwarten. Auch im Exterieur lässt der Bulle kaum Wünsche offen und weiß auch in sensiblen Merkmalen wie Melkbarkeit (102), Strichlänge (105) und Beckenneigung (112) zu überzeugen. Auch wenn der Begriff ‚Outcross‘ sehr dehnbar ist, hat MISSION P RDC abstammungsmäßig viele Möglichkeiten eingesetzt zu werden, führt er doch kein Planet- oder Goldwyn-Blut und O-Man, Shottle und Lawn Boy sind recht weit hinten im Pedigree zu finden. Darüber hinaus ist MISSION P RDC im Gegensatz zu einigen anderen Missouri-Söhnen frei von allen bislang bekannten Erbdefekten. Aufgrund der Kombination aus hohem genetischem Niveau, gepaart mit den sehr wertvollen genetischen Merkmalen (Hornlosigkeit und Rotfaktor), der weltweit enorm hohen Nachfrage und der begrenzten Sperma-Produktion eines Bullen im Alter von erst 16 Monaten wird der Sperma-Preis zunächst noch etwas höher bleiben müssen.

 

Zwei weitere RUW-Bullen in den Top 10: SIMBA und FANTASTIC

Das Stichwort ‚alternative Abstammung‘ fiel soeben und da kann FANTASTIC (Nr. 5 mit einem RZG von 161) mit Famous (v.Fanatic) x Massey (v.Mascol) x Limbo (v.Lancelot) x Funkis (v.Leadman) x Celsius x Leadman x Jy Willow einiges bieten. Die Väterfolge lässt ahnen, dass der Bulle in Dänemark (Zü.: Tirsvad-Anderstrup) gezogen wurde. Auch FANTASTIC vereint eine hohe Leistung (RZM 152 / +2025 kg Milch / +0,10 % Eiweiß) mit einer guten Nutzungsdauer (RZN 126). Die hinteren Striche sind etwas kürzer, aber zentral unter den Vierteln angesetzt. Sperma von FNATASTIC dürfte im Spätsommer verfügbar sein. Im Herbst sollte Sperma von SIMBA versamt werden können. SIMBA (RZG 159; Nr. 9) wurde von Albert Behren aus Aachen gezogen und stammt aus einer neuen Kuhfamilie mit einer sicheren Väterfolge (Silver x Boss x Beacon x Jefferson). SIMBA wird viele Freunde finden, zumal sein Vater Seagul-Bay Silver ein enorm populärer Mogul-Sohn ist und SIMBA als höchster deutscher Silver-Sohn ein tolles Komplett-Paket an Vererbungsprofil zu bieten hat, wie man es sehr selten hat. Hier ein paar Argumente: 130 Beine, 130 Euter, 133 RZE, 113 Melkbarkeit, 1744 kg Milch / +0,04 % Fett / +0,01 % Eiweiß / 125 RZN, Färsenbulle. SIMBA – ein Name, den man sich merken sollte.


KOE NUANCE RDC und BAGNO RDC – Rotfaktor in Top-Form bei RZG 155

Von BAGNO RDC sind bereits die ersten Kälber geboren, deren genomische Zuchtwerte in die absolute Spitze des Rotbunt-Jahrgangs 2016 gehen mit RZG 160. Dieser von KNS Holsteins in Melle gezogene Bulle ist auch weiterhin sehr empfehlenswert, da er weltweit noch immer zu den höchsten Rotfaktor-Bullen gehört und über Balisto x Epic x Shottle x September RDC abstammungsmäßig gerade bei Rotbunt breit einsetzbar ist. Von NUANCE RDC ist nun ebenfalls genügend Sperma verfügbar, so dass er für ein sehr gutes Preis : Leistungsverhältnis angeboten werden kann. Dieser von der Köster KG aus Steinfurt gezogene Bulle (lesen Sie näheres zu seiner Kuhfamilie im kommenden RUWReport Nr. 88.) gehört wohl zu den besten Allroundern im RUW-Angebot für die kommende Saison. Dass er der vierthöchste Roboter-Bulle in Deutschland ist sagt schon alles. Ebenfalls mit einem RZG von 155 taucht erstmals PEGASUS in der Topliste auf (Zü: Wilhelm Eberhard, Kalkar; gleiche Kuhfamilie wie BASEMENT). Über Penley x Shotglass x Super x Shottle x O-Man geht er zurück auf die einzigartige Wesswood-HC Rudy Missy, aus der auch o.g. Silver stammt. Viel Milch (+1914 kg) und eine sehr hohe Nutzungsdauer (RZN 133) sind seine wichtigsten Kriterien. Sperma ist im Herbst verfügbar.


Thurler RUW COVER – er deckt alles ab

Dieser aus TopQ-Embryonen-Import aus Kanada stammende Commander-Sohn mit gRZG 154 hat nun genügend Sperma verfügbar und kann breit eingesetzt werden. Mit Commander x Supersire x Man-O-Man x Outside hat COVER ein sehr sicheres und modernes Pedigree und ein Vererbungsprofil, dass passend für den hiesigen Markt ist, also nahezu fehlerfrei. COVER ist auch für Rinderbesamungen geeignet.

 

Schwarzbunt-Hornlos weiter auf dem Vormarsch – COL ZORRO P, PG SHOT P RDC und WIL POLY P RDC

Natürlich ist MISSION P RDC zunächst das Maß aller Dinge, aber in seinem Fahrtwind werden weitere Bullen aus dem RUW-Programm sich um den Fortschritt in der Hornloszucht nützlich machen. Als erstes zu nennen ist ZORRO P, gezogen von COL Holsteins, Lohmar. Dieser Zumba P-Sohn aus Headliner x Freddie aus der Larcrest Cosmopolitan-Familie ist verfügbar und mit einem RZG von 152 ist er der dritthöchste Hornlosbulle in Deutschland. Von ihm kann man insbesondere viel Milch (+1719 kg) aus guten Eutern (127) erwarten. Ein RZG-Pünktchen höher ist SHOT P RDC (Zü.: Prisma Gen, Altenberge), der neben der Hornlosigkeit auch den beliebten Rotfaktor vererbt und mit Supershot x Earnhardt P x Colt P x Socrates x Goldwyn x Durham (Splendor-Familie) sehr interessant gezogen ist. Er hat ein sehr komplettes Vererbungsprofil und es gibt keinen Hornlosbullen, der auf so hohem Niveau Leistung (+1958 kg Milch) und Nutzungsdauer (RZN 133) vererbt. Mit Sperma ist im Herbst zu rechnen. Etwas früher dürfte Powerball-Sohn POLY P RDC (RZG 149) auf dem Markt sein, der über eine tolle VG-86 Aikman auf die berühmte Wilder Snowman Kanu RDC zurückgeht.

 

Rotbunt – erneut Nr. 1, Nr. 2. und Nr. 3 aus dem Hause RUW

Wie bei der April-Zuchtwertschätzung grüßt ein Triumvirat von Rotbuntbullen der RUW von oben: DREAMBOY (RZG 156), EFRAIM (RZG 155) und GREAT (RZG 153). JON-LU RUW DREAMBOY-Red – Nr. 1 mit Traum-Pedigree Rotbunter Listenführer ist der Debutant-Sohn DREAMBOY-Red, der aus Top-Embryonen-Import aus den USA stammt und über eine VG-85 Sympatico RDC und eine EX-92 Talent RDC (MS Talent Applicious-Red; auch die Großmutter von CAPPLE P) auf keine geringere als KHW Regiment Apple-Red EX-96 zurückgeht, die berühmte Schau- und Vererberkuh, die ihrerseits den Rückenwind einer Pedigree-Kombination von Kühen mit EX-95 Durham x EX-93 Prelude x EX-94 Jubilant x EX-96 King hat. DREAMBOY ist einer der wenigen Rotbunten-Bullen über 2000 kg Milch und der einzige, der das auch noch mit Exterieur- und Nutzungsdauer-Zuchtwerten über 130 (RZE 133) bzw. über 125 (RZN 127) kombinieren kann. Dieser Bulle lässt die Herzen der Rotbuntzüchter höher schlagen: extrem hohes, genetisches Niveau aus einer der besten Holstein-Kuhfamilien. Muttervater Sympatico RDC (Snowman x Planet) stellt sich aktuell als der mit Abstand beste Rotfaktor-Bulle Nordamerikas heraus. Sein Sperma war in Europa nicht verfügbar, was das Pedigree von DREAMBOY-Red noch exklusiver macht. Sperma ist in Kürze verfügbar.

 

Noch mehr Milch: COL EFRAIM

Mit +2347 kg Milch ist der von COL Holstein, Lohmar, gezogene EFRAIM um knapp 300kg noch leistungsstärker als DREAMBOY und rangiert an zweiter Stelle in Deutschland (RZG 155). Er ist wiederum der einzige Rotbunte, bei dem so viel Milch mit so extrem guten Fundamenten (131) einhergeht. Sein Vater steht im selben Stall: EFFORT – er gehört auch in diesem Jahr zu den beliebtesten Bullen im RUW-Gebiet gehört. Mütterlicherseits geht seine Kuhfamilie auf keine geringere zurück als auf die weltberühmte Chef II-Tochter und Holstein-Stammkuh Plushanski Chief Faith EX-94. Sperma von EFRAIM dürfte im Spätsommer vorhanden sein.

 

Großartig: GREAT an Nr. 3

GREAT (gRZG 153, Zü.: Bernd Ehl, Lebach), der schon seit längerer Zeit bei uns im Einsatz ist, scheint immer wertvoller zu werden, rangiert sein ebenfalls im RUW-Gebiet stark eingesetzter Vater GO NOW RDC an Nr. 8 der schwarzbunten, töchtergeprüften Bullen in Deutschland. GREAT ist ein absoluter Leistungs-, Inhaltsstoff- und Exterieur-Verbesserer und dürfte ideal passen auf Töchter von CARMANO, Laron P, Colt P und Jerudo.

 

KOE NUNTIUS – ein sehr hoher Cousin von KOE NUANCE RDC

Ebenfalls aus der T-Familie der Köster KG, Steinfurt, stammt NUNTIUS, der dieselbe Großmutter hat wie NUANCE RDC, die Elburn-Tochter Tiandra EX-90. Er liegt im Vergleich zum April nach wie vor bei einem RZG von 152 (Nr. 6 bei Rotbunt) und gehört nach wie zu den besten Fitness-Bullen nach RZFit. Was sich aber geändert hat seit April: der Bulle hat jetzt Sperma. KOE NUNTIUS ist mit NUGGET RDC x JULANDY ein RUW-Produkt bester Qualität, ebenso wie die Kombination der RUW-Bullen EFFORT x JULANDY den KOE EFFIZIENZ (gRZG 148; Nr. 19 in Deutschland); hervorgebracht hat. Er ist mütterlicher ein Halbbruder zu NUNTIUS und glänzt durch Euter (134) und Eiweiß (+0,09%). Ein Potenzial, das man sofort nutzen kann, den Sperma von EFFIZIENZ ist seit kurzem verfügbar.

 

T-Spruce RUW BRETAGNE-Red – aus der Kuhfamilie von DREAMBOY-Red

Wie DREAMBOY-Red kam BRETAGNE-Red ebenfalls über TopQ-Embryonen-Import aus den USA zu uns. Über Brekem RDC x Dakker RDC x Destry RDC geht er auf die Vollschwester zu der Talent in DREAMBOY’s Pedigree zurück: Ms Delicious Apple-Red EX-94, im Jahr 2010 zum Titel ‚All American‘ nominiert. BRETAGNE-Red konnte sich um 1 RZG-Punkt (RZG 149) steigern und rangiert nun an 11. Stelle, nicht ganz so hoch wie in den USA, wo er mit einem TPI von 2442 zu den Top Red Holstein-Bullen gehört und bereits dort vermarktet wird. Bei uns wird der Bulle sehr beliebt werden, weil er als roboter-geeigneter Färsenbulle RZM 136, RZE 135, Euter 137, sowie +0,27% Fett und +0,12% Eiweiß kombiniert.

 

Red Rocks K&L RUW NOVUM-Red – ein neuer NUGGET RDC

Dies ist der Fitness-Experte unter den rotbunten RUW-Bullen. NOVUM ist mit einem RZG von 149 zwar neu in der Topliste, aber seine Familie ist keineswegs neu: sein Mutter ist eine hochleistende Vollschwester zu unserem EFFORT und seine Snowman-Großmutter ist wiederum eine Halbschwester zu unserem töchtergeprüften TABLEAU-Sohn TARGET, der sich mit dieser Schätzung an die 8. Stelle der töchtergeprüften Rotbunt-Bullen geschoben hat. NOVUM vererbt aber nicht nur gute Eigenschaften aus dem Fitness-Bereich, sondern man kann bei +1403 kg Milch auch Leistung erwarten.

 

Hartwig Meinikmann

 

 

Die vollständigen Deutschen Toplisten (August 2016) finden Sie unter folgendem Link des VIT, Verden:

 

http://www.vit.de/index.php?id=milchrinder-zws-online&no_cache=1

 

 

MISSION P RDC: die neue Nr. 2 bei Schwarzbunt: RZG 162, hornlos und Rotfaktor; Zü.: Werner Nohner, Sassen

Apina RUW Maya P VG-85, Mutter von MISSION P RDC

Tirsvad Massey Gaga (Massey x Limbo): Mutter von FANTASTIC RZG 161; Nr. 5 in Deutschland

COVER (Commander x Supersire): Top-Allrounder aus Kanada-Embryonen-Import mit RZG 154

Aija Supersire Makea GP-83, Mutter von COVER und beliebte Bullenmutter in Nordamerika

NUANCE RDC (NUGGET RDC x Snow RDC): hoher RDC-Bulle mit RZG 155 und mit speziellen Roboter-Eigenschaften, Zü. von NUANCE RDC: Köster, Steinfurt

NUNTIUS (NUGGET RDC x JULANDY): Nr. 6 in Deutschland; Zü.: Köster KG, Steinfurt

KOE Tiandra EX-90: Großmutter von NUANCE RDC (RZG 155), NUNTIUS (RZG 152) und EFFIZIENZ (RZG 148)

DREAMBOY (Debutant x Sympatico RDC): Die Nr. 1 bei Rotbunt (RZG 156), als Embryo aus den USA importiert

BRETAGNE-Red (Brekem RDC x Dakker RDC), aus US-Embryonen-Import, RZG 149, hohe Wertschätzung in den USA

Kalinka RDC VG-86 (Aikman RDC x Snowman): Mutter von POLY P RDC (RZG 149), ein Top-Hornlos-Bulle bei der RUW

ZORRO P (Zumba P x Headliner): RZG 152, nach MISSION P RDC zweithöchster Polled-Bulle in Deutschland mit Sperma