Suche:
Nächste Zuchtviehauktionen
Bitburg
Donnerstag, 12.10.2017
Auktionskatalog als PDF
Hamm
Dienstag, 07.11.2017
Krefeld
Mittwoch, 08.11.2017
Bitburg
Donnerstag, 09.11.2017
Lassen Sie Ihre weiblichen Tiere genomisch testen!
Hier erhalten Sie weitere Informationen zum neuen LD-Chip!
RINDER-UNION WEST eG
Schiffahrter Damm 235a
48147 Münster
Tel: +49(0)251-92 88-0
Fax: +49(0)251-92 88-219/236
Opens window for sending emailinfo@ruweg.de

04.07.2017

Die Töchtergruppe unseres Bullen Julandy beeindruckte die Besucher der DHV-Schau in Oldenburg, wie zahlreiche Stimmen aus dem In- und Ausland zeigen. Hier eine kleine Auswahl:


GGI: Ein alter Bekannter auf dem Nachzucht-Parkett ist JULANDY und so ist es auch nicht verwunderlich, dass in Oldenburg eine Gruppe aus zweitlaktierenden Kühen gezeigt wurde. Gut ausbalanciert mit Offenheit und Stärke präsentierten sich die jugendlichen Tiere dem Publikum. Die breiten und abfallenden Becken gefielen ebenso wie die hoch und breit angesetzten Euter, die durch ein starkes Zentralband gehalten wurden. Erwähnenswert ist sicher auch die optimale Strichplatzierung. Mit guten Klauen und trockenen Beinen empfiehlt sich Julandy, wie auch mit viel Eiweiß und guten Werten für Eutergesundheit.

 

Melkvee: Starker Auftritt von JULANDY Auch die Kommentare zu der Gruppe von Julandy waren eindeutig. Rob Scholten aus Geesteren empfand die Julandy's als gute Kühe mit viel Schliff und Milchtyp, Adam Schooten aus Wierden war begeistert von den JULANDY´s: "Sie haben noch mehr Kraft als Milchtyp. Das sind hervorragende Kühe, um mit ihnen zu arbeiten." Auch Jan Schipper aus Westerhaar ("gute Gruppe, schöne Ergänzung im Rotbuntbereich"), Jan Beukerink aus Fleringen ('guter Milchausdruck') und Jos Knoef aus Geesteren (‘sehr gute Gruppe') gefielen die Gruppe gut.

 

Genhotel: Der Andy RDC-Sohn JULANDY präsentiert sich mit einer beeindruckenden Töchtergruppe auf der DHV-Schau in Oldenburg. JULANDY ist mit RZG 141 weiterhin die Nr. 1 in Deutschland. Seine Mutter ist Julia 389 VG-86, eine Moonlight-Tochter aus der bekannten Stadel-Tochter Julia 382 EX-92 von Werler Holsteins. Die sieben ausgestellten, zweitlaktierenden JULANDY´s beeindruckten mit Länge, Milchtyp und Stärke, gute Fundamente und vor allem mit ihren hohen, sehr gut aufgehängten Eutern.

 

Zum Video der JULANDY-Nachzuchtgruppe gelangen Sie hier.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unserem Betreuungsteam bedanken, das mit seinem Einsatz im Trainingslager in Münster und während der DHV-Schau in Oldenburg dafür gesorgt hat, dass sich unsere Nachzuchtgruppe in Oldenburg so hervorragend präsentieren konnte.

 

Unser Dank gilt auch den Besitzern dieser großartigen JULANDY-Töchter, die uns ihre Tiere vertrauensvoll zur Verfügung gestellt haben. 

Die sehenswerte Julandy-Gruppe begeistert das Publikum.

Zur besten Julandy-Tochter wird Hillery von Norbert Breithecker gekürt.